0

Ihr Warenkorb ist leer

Curry-Schweinefilet vom Zedernholzbrett

Curry-Schweinefilet vom Zedernholzbrett

Schweinefilet ist ein echtes Allround-Talent: Diese Kombination aus Curry-Thymian-Rub und fruchtiger Curry-Mango-Sauce gibt dem Gericht eine exotische Note. Die Zubereitung auf dem Zedernholzbrett sorgt dafür, dass das Fleisch wunderbar saftig bleibt und ein ganz besonderes Aroma erhält. Wir haben das leckere Rezept aus "Webers Räuchern" von Jamie Purviance für den Pelletgrill abgewandelt.

Vorbereitungszeit
10 Min. plus 15 - 30 Marinierzeit, min. 60 Minuten zum Wässern des Zenderholzbretts
Grillzeit
30 - 40 Min.
Personen
6 - 8

Zutaten

  • 2 Schweinefilets à 500 g
  • 2 EL getrockneter Thymian
  • 2 TL Currypulver
  • 1 TL grobes Meersalz
  • 1/2 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • Öl zum Einreiben

Für die Sauce

  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 reife Mangos
  • 2 EL Limettensaft
  • 1/4 TL Currypulver
  • 1/4 TL Öl (Sesamöl oder Olivenöl)
  • 1/4 TL grobes Meersalz
  • 1/4 TL Sambal Oelek

Empfohlenes Zubehör


Zubereitung

Wässere das Zedernholzbrett mindestens eine Stunde lang in einer Schüssel oder dem Waschbecken. Damit es vollständig untergetaucht bleibt, kannst du es z.B. mit einer Tasse beschweren.

Mische alle Zutaten für die Würzmischung in einer kleinen Schüssel. Nun reibst du die Schweinefilets rundherum zuerst mit etwas Öl und anschließend mit dem Rub ein. Lasse das Fleisch bei Raumtemperatur etwa 15 bis 30 Minuten ruhen.

In der Zwischenzeit bestückst du deinen Bob bzw. Leif mit dem Smokediffusor und heizt ihn auf 200 °C vor. Alternativ kannst du auch den Regler des Standard-Diffusor ganz nach links schieben, um die indirekte Grillfläche zu vergrößern. Für dieses Gericht verwendest du am besten Hickory Pellets.

Kurz vor erreichen der Zieltemperatur nimmst du das Zedernholzbrett aus dem Wasser und legst es im indirekten Bereich auf den Grill. Es fängt nun wieder an zu trocknen und leicht zu rauchen, darf aber nicht brennen. Anschließend legst du die Schweinefilets auf das Zedernholzbrett.

Jetzt hast du etwa 30 - 40 Minuten Zeit, bis das Fleisch gegart ist. Rosa gegrillt ist das Schweinefilet bei einer Kerntemperatur von 58 - 62 °C.

In der Zwischenzeit kannst du die Curry-Mango-Sauce zubereiten: Schäle dazu die Mangos, befreie sie vom Stein und würfele sie grob. Die Knoblauchzehen müssen geschält werden. Püriere anschließend einfach alle Zutaten im Mixer. Ist die Sauce noch zu dick, füge esslöffelweise Wasser hinzu, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Ist das Fleisch fertig, kannst du es mitsamt dem Brett vom Grill nehmen - Vorsicht: heiß - und auf einem Untersetzer auf den Tisch stellen. Dazu passt zum Beispiel Reis. Guten Appetit!


Schreiben Sie einen Kommentar


Weiteres zu Fleisch

Beef Brisket Texas Style
Beef Brisket Texas Style

Ein absoluter Klassiker im BBQ ist das Brisket, hierzulande auch als Rinderbrust bekannt. Es gibt wohl unzählige Varianten ein gutes Brisket zu machen - wir zeigen eine texanische, die neben dem typischen Geschmack eine ordentliche Schärfe mitbringt.
Vollständigen Artikel anzeigen
Wildente orientalisch
Wildente orientalisch

Weihnachten ist die Zeit für raffinierte Wild- und Geflügelvariationen. Dieses Rezept bringt die Aromen aus 1001 Nacht in die besinnliche Vorweihnachtszeit und verleiht der Wildente einen süß-herben und intensiven Geschmack.
Vollständigen Artikel anzeigen
US Shortribs mit Coleslaw und Brot
US Shortribs mit Coleslaw und Brot

Der Frühling und die Osterfeiertage stehen vor der Tür und ihr überlegt, was ihr auf eurem Bob zubereiten wollt? Schon mal US Shortribs, Coleslaw und Brot ausprobiert? – Nein, dann aber los, denn wir haben hier ein tolles Rezept für euch.

Vollständigen Artikel anzeigen

Neuigkeiten

Melden Sie sich an, um die neuesten Infos zu Grillson zu bekommen...

Grillson in den Medien